Wäschekorb

Wäschekorb zum ablegen und transportieren von getrockneter Wäsche. Wie in jeden anderen Haushalt auch nutzen wir einen Wäschekorb dafür, um unsere getrocknete Wäsche beim abnehmen von einem Wäscheständer gut tragbar ablegen zu können. Wäschestücke gleich nach dem trocknen ordentlich zusammen zu legen und dann geordnet übereinander in einem großen Korb abzulegen hat den Vorteil, das der Stoff nicht Falten schlagen kann und man sich dadurch aufwendiges bügeln erspart. Unser Wäschekorb besteht aus sehr robusten Plastik und ist somit sehr leicht so das er sich auch noch voll gefüllt sehr einfach an den beiden Handgriffen tragen lässt. Als Farbe haben wir uns für weiß entschieden, damit der Korb auf unserer Waschmaschine stehend auch optisch in unser Badezimmer passt.

Komplettes Auswahl Wäschekörbe * HIER

Sehr einfach tragbare Wäschekörbe werden in verschiedenen Größen angeboten so das mindestens zwei Waschmaschinenfüllungen hinein passen. Zusammen gelegte Unterwäsche, Oberbekleidung, Handtücher und auch Bettwäsche lässt sich in einem Korb mit zwei stabilen Handgriffen gut transportieren ohne das es dabei zu einer unerwünschten Faltenbildung kommt.

Zum aufbewahren und leichten tragen von Wäschestücke werden Körbe aus Kunststoff, Bambus und Weide in verschiedenen Größen angeboten. Besonders praktisch sind Wäschekörbe mit den Maßen 61 x 41 x 25 cm, 50 x 38 x 22 cm und 65 x 48 x 26 cm welche es vor allem als Plastikkörbe in den Farben weiß, grün, blau, rot, gelb,lila, beige, pink und grau gibt.

Vor allem bei Tragekörbe für Wäsche die aus Kunststoff bestehen sollte darauf geachtet werden das die verwendeten Materialien UV beständig sind. Die Größe von Wäschekörbe würde ich immer an die Anzahl der Personen anpassen welche in einem Haushalt wohnen. Besonders handlich sind Körbe mit vier Griffen die dabei helfen auch große Behältnisse mit einem Volumen von bis zu 50 Liter einfach zu transportieren.

Wäschekorb * HIER

Schreibe einen Kommentar