Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner zum Wäsche trocknen mit sehr geringen Energieverbrauch. Die ständige Weiterentwicklung von elektrische Wäschetrockner war notwendig um den Energieverbrauch von Haushaltsgeräte deutlich senken zu können. Als Ergebnis sind schon seit einigen Jahren sehr moderne Wärmepumpentrockner entstanden welche bis zu 50 Prozent weniger Strom verbrauchen obwohl für die Trocknung der Wäsche etwas mehr Zeit benötigt wird. Somit wird der etwas höhere Anschaffungspreis in schon kurzer Zeit aufgehoben und man kann auch mit Hilfe von wenig Strom frisch gewaschene Wäsche in geschlossenen Räumen absolut Schimmelfrei sehr kostengünstig trocknen.

Komplettes Auswahl Wärmepumpentrockner * HIER

Der geringe Stromverbrauch ist nur möglich weil Wärmepumpentrockner einen Energieaustauscher an Stelle von Heizstäben haben welcher die Wärme seiner Umgebungsluft nutzt und einem geschlossenen Kreislauf zuführt so das die Geräte ohne Abluftschlauch auskommen. Hersteller wie Miele, Bosch, LG, AEG, Siemens, Beko, Samsung und Bauknecht bieten viele unterschiedlich designe Trockner an so das es für alle Haushalte ein im Aussehen und Größe passende Gerät gibt.

Angeboten werden moderne Wärmepumpentrockner als Frontlader und Toplader damit sie abhängig von ihrem Aufstellort möglichst bequem befüllt und wieder entleert werden können. Die Füllmenge von 7 oder 8 kg ermöglichst es auch großen Haushalten ihre gewaschene Wäsche noch am selben Tag wieder tragen zu können. Das Gehäuse aus lackierten Metallblech und robusten Kunststoff wird vorwiegend in der Farbe weiß angeboten so das es optisch perfekt in jedes Badezimmer passt.

Durch viele Einstellmöglichkeiten, Kindersicherung, Knitterschutz und einfach entnehmbarer Behälter für das aufgefangenen Wasser sind alle elektrischen Trockner leicht zu bedienen und sicher in der Anwendung. 

Beim Kauf von neue Wärmepumpentrockner sollte unbedingt auf ausreichend Platz zum aufstellen und das Vorhandensein einer Steckdose geachtet werden.

Wärmepumpentrockner * HIER

Schreibe einen Kommentar