Teelichtglas

Teelichtglas als sicherer Teelichthalter. Um Teelichter mit offener Flamme immer sicher abbrennen zu können werden in den meisten Haushalten kleine Teelichtgläser verwendet die es aus transparenten oder eingefärbten Glas gibt. Damit möglichst viel Licht bei der Verwendung von Teelichter zu sehen ist, verwenden wir bei uns zuhause nur transparente Teelichthalter aus feuerfesten Glas.

Komplettes Auswahl an Teelichtgläsern * HIER

Die Bezeichnung Teelicht für kleine runde Kerzen entstammt der ursprünglichen Verwendung als Hitzequelle zum warm halten von Teekannen die auf einem Stövchen abgestellt wurden. Teelichter haben vorwiegend einen Durchmesser von 4 cm und eine Höhe von 1 bis 2 cm was dann eine Brenndauer von 4 bis 8 Stunden ergibt.

Als feuerfeste Unterlage und gleichzeitiger Windschutz werden verschieden große Teelichtgläser angeboten die vorwiegend eine runde Form haben. Eckige Gläschen für Teelichter sind innen ebenfalls rund geformt damit die Kerzen ohne hin und her rutschen zu können darin abgestellt werden können.

Die aus sehr hitzebeständigen Glas bestehenden Teelichthalter gibt es mit einem Durchmesser von 45, 65 und 80 mm, die Höhe beträgt an dem Verwendungszweck angepasst 25, 50, 65, 70 , 80 oder 90 mm.

Das verwendete Glas kann farblos transparent, in Milchglasoptik, rot, gelb, grün oder blau eingefärbt und auch mit geschliffenen Muster sein.

Bestens als Tischdekoration oder gestalten von Zimmerdekorationen geeignet gibt es einzelne besonders edel wirkende Teelichtgläser und auch Sets die 4, 10, 12 und 20 Gläser enthalten.

Durch ihre gerade oder konische Form mit breiten sowie nach außen gewölbten Rand können Gläser für Teelichter auch zum selber gießen von Wachskerzen, als Vase für kleine Blumen oder als Ablage für Zahnstocher und andere Dinge benutzt werden. Durch das verwendete Material sind alle Gläser auch sehr einfach im Geschirrspüler zu reinigen.

Teelichtglas * HIER

Schreibe einen Kommentar