Spekulatiusform

Spekulatiusform als Backmodel aus Holz oder Silikon. Wenn unsere Nachbarn in der Adventszeit gemeinsam mit ihren drei Kindern Ofenfrische Spekulatius selber backen dann benutzen sie dafür spezielle Backmodel aus Holz. Diese Spekulatiusformen gibt es auch für anderes Weihnachtsgebäck so das jeder Haushalt ein paar davon haben sollte um zuhause eigenes Gebäck backen zu können.

Komplettes Auswahl Spekulatiusform * HIER

Ein Backmodel ist eine Negativ-Hohlform auf die der noch rohe Teig aufgelegt und angedrückt wird um so einen positiven Abdruck auf der Teigoberfläche zu erzeugen. Die Relief- Backformen ermöglichen es in sehr kurzer Zeit viele gleich aussehende Spekulatius mit einem aufwendigen Muster herstellen zu können. Bildgebäck aus alten überlieferten Rezepten gebacken gibt es schon als traditionelles Festtagsgebäck seit dem 18. Jahrhundert.

Für Freizeitbäcker die in der schönen Vorweihnachtszeit Spekulatius selbst backen möchten werden viele verschiedene Backformen angeboten mit deren Hilfe auch ausgefallene Bildmotive gelingen. Sehr beliebt als Abdruck für Weihnachtsgebäck sind Krippenmotive, Herz, Mond, Kirche, Weihnachtsbaum, Schneemann, Engel, Windmühle, Pfefferkuchenhaus, Tannenzweig, Hirte und Nikolaus.

Es werden traditionelle Backmodel aus hochwertigem Ahornholz oder Birnbaumholz angeboten die 8 x 6 cm  oder als Doppelform 12 x 7 cm groß sind weil sich bei diesen Holzsorten die Holzfasern bei Feuchtigkeit nicht aufstellen. Weiterhin gibt es noch sehr hitzebeständige Spekulatiusformen aus Platin-Silikon welches  lebensmittelecht, geruchsneutral und geschmacksneutral ist. Dieses Material ist Temperaturbeständig von  minus 40 bis 240 Grad plus und auch Spülmaschinengeeignet so das es sich besonders einfach reinigen lässt.

Mir persönlich gefallen Holzformen zum Spekulatius backen besonders gut weil man diese auch sehr gut als weihnachtliche Dekoration oder als Geschenk zusammen mit einem guten Backbuch verwenden kann.

Damit der noch rohe Teig nicht an der Form haften bleiben kann, sollte man etwas Mehl auf die Oberfläche streuen.

Spekulatiusform * HIER

Schreibe einen Kommentar