Sektöffner

Sektöffner zum sicheren und einfachen öffnen von Flaschen. Aus eigener Erfahrung heraus weiß ich sehr gut wie schwierig es bei einigen Sektflaschen ist den oft extrem fest sitzenden Korken aus der Glasflasche heraus zu bekommen. Als Mann hat man zwar etwas mehr Kraft als Frauen, aber auch ich musste schon in der Vergangenheit eine Rohrzange zum locker drehen von sehr fest sitzenden Sektkorken verwenden. Um das vermeiden zu können und vor allem damit meine Frau auch ohne meine Hilfe eine Sektflasche gefahrlos öffnen kann, kauften wir uns einen speziellen Sektöffner.

Komplettes Auswahl Sektöffner * HIER

Naturkorken werden aus der Rinde der Korkeiche hergestellt da dieses nachwachsende Material elastisch und geschmacksneutral ist. Kork wurde schon in der Antike als Verschluss für Gefäße verwendet setzte sich als Flaschenverschluss aber erst im Ende des 17. Jahrhundert durch. Der Rohstoff kommt vorwiegend aus Portugal, aus Kostengründen werden Sektkorken auch aus Korkgranulat hergestellt.

Angeboten werden unterschiedliche Flaschenöffner die es ermöglichen einen Korken im Flaschenhals durch drehen so zu lockern das er durch die Kohlensäure im Sekt von allein nach oben gedrückt werden kann. Bei echten Korken für Sektflaschen ist der Durchmesser genormt so das ein Sektöffner auf jede Glasflasche mit Sekt, Champangner und Schaumwein passt.

Wichtig bei Öffner für Sektflaschen ist, das dieser sicher in der Hand gehalten und durch den Griff ohne viel Kraftaufwand bedient werden kann. Durch Ausnutzung der Hebelwirkung und konischen Aufsätzen  ist es möglich ohne großen technischen Aufwand einen extrem fest sitzenden Korken zu drehen so das dieser von selbst aus der Flasche gedrückt wird.

Hochwertige Sektöffner gehören zu Haushaltsdingen die aufgrund ihrer langen Lebensdauer nur einmal angeschafft werden müssen und deshalb vorwiegend aus massiven Edelstahl oder verchromten Metall in Silberoptik bestehen. Einige Ausführungen sind zusätzlich noch als Öffnerhilfe für besonders fest sitzende Drehverschlüsse von Flaschen geeignet.

Sektöffner * HIER

Wer besonders sicher eine Flasche Sekt öffnen will und auf jeden Fall verhindern möchte das der unter Druck stehende Korken unkontrolliert aus dem Flaschenhals heraus springen kann, der sollte eine speziellen Champagneröffner mit Auffangvorrichtung verwenden. Dieser wird ebenfalls nach dem entfernen der Folie und des Drahtkorbes auf die Oberseite der Flasche gesteckt und leicht gedreht. Da der Sektöffner oben geschlossen ist verbleibt der Korken im Öffner. Sichere Öffner für Sektflaschen gibt es auch mit Knallefekt welcher vor allem zu Festtagen wie Silvester und Geburtstage sehr beliebt ist.

Sektöffner mit Korkensicherung  * HIER

Für ein leichtes und sicheres Öffnen von Sektflaschen sollte jeder einen schönen Metallöffner verwenden der sich auch gut als Tischdekoration und Geschenk für verschiedene Anlässe eignet. Frauen bevorzugen besonders sichere und einfach anwendbare Sektöffner bei denen der Korken im Öffnergehäuse aufgefangen wird.

Schreibe einen Kommentar