Raclette mit Teelicht

Raclette mit Teelicht zum Käse schmelzen ohne Strom. Speziell für Raclette Liebhaber die auch mal unterwegs kleine Häppchen braten und Käse für warme Snacks schmelzen wollen gibt es kleine Grillplatten die ohne Strom ganz einfach mit Teelichter funktionieren. Ich stelle mir so ein Raclette als ideale Alternative zu einem elektrischen Tischgrill an Orten vor wo keine 220 V Steckdose vorhanden ist. Gesehen habe ich so einen Minigrill schon mal beim Camping und kann bestätigen das schon zwei angezündete Teelichter in der Lage sind eine Metallplatte so stark zu erhitzen das leckerer Raclettekäse zum schmelzen  gebracht werden kann.

Komplettes Auswahl Raclette mit Teelicht * HIER

Stromlose Raclette bestehen aus einem Gestell in das je nach Größe 2 bis 8 Teelicht gestellt werden können, der Schmelzschale für Käse welche auch mehrere einzelne Käsepfännchen sein können und dem Schaber. Als Material kann Mahagoniholz, Edelstahl, Metall und hitzebeständiger Kunststoff verwendet werden, die Schaber bestehen immer aus Holz oder Kunststoff um die Oberfläche der antihaftbeschichteten Pfännchen nicht beschädigen zu können. Einige Raclette für Unterwegs beim Picknick oder Camping sind platzsparend flach zusammen klappbar und werden mit einer tragbaren Aufbewahrungsmöglichkeit angeboten. Geeignet sind solche Heizplatten ohne Strom auch für Orte wie einen Garten, Balkon oder Terrasse an denen keine Steckdose vorhanden ist. 

Das erwärmen und schmelzen von Käse für Raclettegerichte erfolgt indem die nötige Anzahl von Teelichter unter den Pfännchen stehend angezündet werden. Nach etwa 4 Minuten verflüssigt sich der Käse und kann aus der Barbeclette auf Stangenbrot, Toast oder Pellkartoffeln geschabt werden.

Ob für das Schweizer Nationalgericht oder nur um Toastbrot als Zwischenmahlzeit und Snack zu verfeinern, mit einem Mini Raclette für Teelichter ist das an jedem Ort möglich. Ich finde das man einen Käseschmelzer auch sehr gut bei Partys oder als kleines Geschenk für Raclettekäseliebhaber verwenden kann.

Raclette mit Teelicht * HIER

Schreibe einen Kommentar