Raclette mit Steinplatte

Raclette mit Steinplatte als multifunktionaler Tischgrill. Mit einem besonders vielseitig verwendbaren Raclette zuhause im Wohnzimmer gemütlich am Tisch sitzend grillen zu können scheint ein Trend zu sein der immer mehr Anhänger findet. Gerade Geräte mit Steinplatte ermöglichen es Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und auch Teigwaren in kürzester Zeit auch ohne zusätzliches Fett grillen zu können. Ein Raclette mit Naturgrillstein habe ich selbst bei meinen Freunden schon mehrmals ausprobieren dürfen so das ich mit guten Gewissen sagen kann, das wirklich nichts an der Grillplatte haften bleibt.

Komplettes Auswahl Raclette mit Steinplatte * HIER

Verwendete Materialien für Steinplatten als besonders dekorative Grilloberfläche sind Natursteine wie Marmor, Granit oder Speckstein welche den großen Vorteil haben das sie Wärme lange speichern und wieder abgeben können. Da es sich bei Grillplatten aus Stein um ein Naturprodukt handelt, entstehen beim erhitzen keine Giftigen Gase und es werden auch keine schädlichen Stoffe an das Grillgut abgegeben. Die Erwärmung der Steinplatten kann besonders gleichmäßig durch eine darunter liegende Heizspirale erfolgen. Beim Abkühlen sollte nicht mit kaltem Wasser nachgeholfen werden, da der Stein dabei Spannungsrisse bekommen oder sogar zerbrechen könnte. Steinoberflächen für einen Raclette-Grill werden glatt polliert angeboten so das auf eine zusätzliche Antihaftbeschichtung verzichtet werden kann.

Besonders gesundes Grillen mit wenig Fett ist auch mit einem Raclette Tischgrill möglich welche es in vielen verschiedenen Größen für 4 bis 12 Personen gibt. Sehr beliebt sind Grills mit Steinplatte und Käsepfännchen die eine Grillfläche von 50 x 25 cm, 30 x 45 cm oder 26 x 54 cm bieten können. Der einmal aufgeheizte Stein ist in der Lage seine Wärme über eine sehr lange Zeit zu speichern welche dann nicht an die Umgebung abgegeben wird sondern zum weiteren grillen verwendet werden kann. Durch diese Grilltechnik kann viel Energie gespart werden da ein eingebautes Thermostat die leistungsstarke Heizspirale beim erreichen der zuvor eingestellten Wunschtemperatur automatisch abschaltet.  

Nach dem grillen von Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse und Kartoffeln lässt man die Natursteinplatte abkühlen. Einfach entnehmbar kann dann später die steinerne Grillplatte abgenommen und mit Wasser und etwas Spülmittel ohne großen Aufwand gereinigt werden. Die einzelnen Pfännchen und alle dazugehörigen Schaber dürfen im Geschirrspüler gegeben werden so das auch diese schnell wieder sauber sind.

An Raclette mit Steinplatte als Grilloberfläche gefällt mir die Wärmespeicherfunktion des heißen Steins besonders gut so das vor allem Steaks bequem am Tisch sitzend perfekt gebraten werden können. Beim Kauf eines Raclette würde ich mich immer für ein Elektrogerät entscheiden das universell für viele Dinge verwendbar ist, welches das Vorhandensein einer Grillplatte aus Naturstein voraus setzt.

Raclette mit Steinplatte * HIER

Schreibe einen Kommentar