Pralinenform Weihnachten

Pralinenform für Weihnachten – So wie in anderen Haushalten auch wird bei uns während der besinnlichen Weihnachtszeit immer etwas mehr Süßes in Form von Schokolade genascht. Um seine ganz eigenen Weihnachtspralinen bekommen zu können muss man nur kleine Förmchen haben in die eine selbst zusammen gemischte Schokoladenmasse gegossen werden kann. Wie einfach so etwas funktioniert habe ich schon mal gesehen, deshalb sollte jeder der gern neue Dinge in der Küche ausprobiert und gern nascht eine Pralinenform mit Weihnachtsmotive haben.

Komplettes Auswahl an Pralinenformen für Weihnachten * HIER

Individuelle Pralinen für die Adventszeit kann jeder ganz einfach selbst zuhause herstellen, alles was man dazu braucht das ist eine gute Pralinenform die es aus formstabilen Silikon oder Kunststoff gibt. Diese Materialien sind sehr hitzebeständig und kältebeständig so das sie bedenkenlos für heiße Schokolade und auch zum einfrieren geeignet sind.

Angeboten für die Herstellung von Weihnachtspralinen werden traditionelle Motive wie Weihnachtsbaum, Weihnachtsmann, Schneemann, Geschenkpäckchen, Engel, Rentier, Schneeflocke, Stern, Schaukelpferd, Glocke und Weihnachtskugel.

Das Ausgießen der Form mit flüssiger Schokomasse erfolgt randvoll, nach dem abkühlen im Kühlschrank können dann die einzelnen Pralinen mit leichtem Druck heraus gedrückt werden.

Die zum herstellen von gleichzeitig 15 bis 55 Stück Pralinen gedachten Formen können auch für Eiswürfel und gießen von Konfekt verwendet werden.

Für eine hygienische und einfache Reinigung können alle Pralinenformen nach der Benutzung in einen Geschirrspüler gelegt werden.

Alle mit Hilfe von Pralinenformen selbst hergestellte Weihnachtspralinen können als sehr individuelles Geschenk für Kinder und Erwachsene verwendet werden und sehen in einer schönen Pralinenschachtel verpackt besonders festlich aus.

Pralinenform Weihnachten * HIER

Schreibe einen Kommentar