Mokkakanne

Mokkakanne zum zubereiten von türkischen Kaffee. Um echten türkischen Kaffee zubereiten zu können wird eine spezielle Mokkakanne benötigt in der dann Kaffeepulver, Wasser und je nach Geschmack Zucker sowie unterschiedlichste Gewürze eingefüllt werden um dann das Ganze über einer Wärmequelle zu erhitzen. Ich habe traditionell zubereiteten Mokka schon oft im Urlaub getrunken und auch bei Freunden die ihren Kaffee lieber noch von Hand zubereiten.

Komplettes Auswahl Mokkakannen * HIER

Die sehr ursprüngliche Art kräftigen und besonders aromatischen Kaffee mit einem Ibrik zu kochen

erfordert etwas Zeit. Zuerst wird möglichst feines Kaffeepulver von afrikanischen Kaffeesorten in das Mokkakännchen gegeben, die Menge dabei beträgt ein oder zwei Kaffeelöffel pro Tasse. Je nach Geschmackswunsch wird dann noch Zucker, Kardamon, Zimt, Nelken oder andere Gewürze dazu gegeben und Wasser aufgegossen. Das ganze Gemisch wird dann langsam durch erhitzen zum kochen gebracht und mit einem langen Löffel umgerührt. Dieser Vorgang erfolgt dreimal wobei die Mokkakanne beim verrühren immer für eine kurze Zeit von der Flamme genommen wird. Danach kann der dunkle Kaffee direkt in kleine Mokkatassen serviert werden.

Gute Mokkakannen bestehen idealerweise aus sehr gut Wärmeleitenden Kupfer welches auf der Innenseite des Gefäßes lebensmittelecht verzinnt ist. Der Griff ist aus Holz und lang genug damit man sich beim erhitzen der kleinen Blechkanne über einer Wärmequelle nicht verbrennen kann. Es gibt auch türkische Kaffeekocher aus Edelstahl mit Kunststoffgriff und auch Kännchen zum Mokka zubereiten die aus emaillierten Metall sind.

Unterschiedlich groß mit einem Volumen bis zu fast 700 ml kann man sich zuhause oder unterwegs im Urlaub 2 bis 12 Tassen aromatischen Mokka ganz leicht selbst kochen. 

Wer öfter selbst zubereiteten Mokka trinken möchte, der sollte sich für eine schöne Edelstahlkanne entscheiden, welche sich auch im Geschirrspüler reinigen lässt. Ich persönlich finde schlanke hohe Kupfergefäße mit langen Griff sehr dekorativ auch wenn ich nicht selbst türkischen Kaffee koche weil mir das zu umständlich ist.

Mokkakanne * HIER

Schreibe einen Kommentar