Kaffeehalbautomaten

Kaffeehalbautomaten als Siebträgermaschinen für 1 bis 2 Tassen. Halb automatisch funktionierende Kaffeemaschinen erfordern es das man vor der Zubereitung noch Wasser oder Kaffee als gemahlenes Pulver in das Gerät einfüllen muss. Im Gegensatz dazu muss bei sehr modernen Vollautomaten nur ein Bedienknopf gedrückt werden der den Brühprozess für eine Tasse Kaffee aktiviert. Bekannte von uns haben so einen modernen Kaffeehalbautomaten als Siebträgermaschine für zwei Tassen und sind sehr zufrieden damit. Sie schätzen es vor allem das man nur wenig Kaffeepulver benötigt um in kurzer Zeit einen kräftigen und aromatischen Kaffee zubereiten zu können.

Komplettes Auswahl Kaffehalbautomaten * HIER

Das Besondere an Kaffeehalbautomaten ist die Brühtechnik, dabei wird mit einem Druck von idealerweise 9 Bar das zuvor im Gerät erhitztes Wasser durch ein Metallsieb gedrückt in dem sich gemahlenes Kaffeepulver befindet. Die Verwendete Wassermenge entscheidet darüber wie stark das Heißgetränk sein soll und kann durch mehrere Programme eingestellt werden.

Die Kaffeemaschinen bestehen aus einem bruchsicheren Kunststoffgehäuse welches es auch in den Farben schwarz, weiß, silber und rot gibt. Die komplette Filtereinheit und das Brühsystem sind aus nicht rostenden Metall da Halbautomaten mit hohen Drücken arbeiten und deshalb eine besonders hohe Materialfestigkeit erfordern.

Der Dauerfilter lässt sich nach dem Gebrauch durch einen stabilen Haltehebel leicht entfernen und durch ausklopfen über ein Abfallgefäß entleeren. Danach kann er sofort wieder befüllt werden um die nächste Tasse Kaffee zu kochen.

Einige Geräte haben noch Zusatzfunktionen wie einen Tassenwärmer oder extra Milchaufschäumer und werden mit zwei verschieden großen Siebträger und passenden Glastassen angeboten.

Wer Zuhause, im Büro oder beim Camping immer nur ein bis zwei Tassen frischen Kaffee benötigt für den sind halb automatische Siebträgermaschinen ideal. Die Aromen und Bitterstoffe werden durch den sehr hohen Druck und die ideale Wassertemperatur aus dem zuvor gemahlene Kaffeepulver gepresst so das eine optimale Ausbeute des Kaffees möglich ist. Wichtig bei der Auswahl des richtigen Kaffeehalbautomaten ist auch der Abstand zwischen Abtropfsieb am Boden und Brühkopf welche so groß sein sollte damit die zuhause bereits vorhandenen Kaffeetassen auch zum Kaffee kochen benutzt werden können da bei diesen Geräten keine separate Kaffeekanne vorhanden ist.

* HIER Kaffeehalbautomaten

Schreibe einen Kommentar