Kaffeefilteraufsatz für Papierfilter

Kaffeefilteraufsatz für Papierfilter – Einen Kaffeefilteraufsatz in den dann ein Filter eingelegt wird um Kaffee mit heißem Wasser aufbrühen zu können kenne ich noch von meiner Oma. Allerdings muss ich feststellen das es auch in der heutigen Zeit immer noch Kaffeegenießer gibt die so wie früher noch von Hand Kaffee kochen weil es ihnen einfach viel besser schmeckt. Diese einfache Zubereitungsart für Bohnenkaffee sehe ich oft beim Camping wo man meistens mehr Zeit zum Kaffee kochen hat und die Möglichkeit nutzt auch ohne Strom kochen zu können.

Komplettes Auswahl Kaffeefilteraufsatz * HIER

Die Erfindung des Kaffeefilteraufsatzes begann 1908 als Melitta Bentz den Kaffeefilter aus Papier zum Patent anmeldete. Seit dieser Zeit wurden auch die Filtertüten immer weiter entwickelt welche dazu passend auch einen Halter brauchten der an die Größe und Form der Filter angepasst wurde. Die ersten Filterhalter waren aus Metallblech mit Löcher am Boden.

Heutige moderne Filteraufsätze gibt es aus hitzebeständigen Kunststoff und edler Keramik welche groß genug sind um kleine und große Filtertüten aufzunehmen. Vorwiegend in den Farben schwarz und weiß angeboten können die Halter für Papierfilter und auswaschbare Dauerfilter nach dem Gebrauch einfach mit Wasser ausgewaschen werden. Die Form entspricht der von Trichter die allerdings auf der Unterseite eine große kippsichere Auflagefläche haben so das sie gut auf Kaffeekannen und Kaffeetassen abgestellt werden können.

Die Verwendung erfolgt in dem der Kaffeeaufbereiter auf ein Gefäß gestellt und dann mit einem Kaffeefilter versehen wird. Danach wird Kaffeepulver in den Filter gegeben das dann mit heißen Wasser übergossen wird. Durch die kleine Öffnung auf der Unterseite tropft dann der fertige Kaffee direkt in die Tasse oder Kanne.

Ich finde das ein Kaffeefilteraufsatz für Papierfilter eine sehr einfache Möglichkeit ist um auch mal ohne eine elektrische Kaffeemaschine frischen Kaffee als Einzelportion oder auch mehrere Tassen kochen zu können. Für eine einfache und hygienische Reinigung sollten nur Filteraufsätze verwendet werden die Spülmaschinen geeignet sind.

Kaffeefilteraufsatz * HIER

Schreibe einen Kommentar