Handkaffeemühle

Handkaffeemühle – So wie zu Omas Zeiten geröstete Kaffeebohnen noch von Hand mit einer einfachen mechanischen Mühle zu zermahlen, das machen auch Nachbarn von mir. Ihnen geht es dabei nicht darum Strom zu sparen, sondern eher um die besonders schonende Zubereitung von aromafrischen Kaffeepulver welches sie vorwiegend nur in geringen Mengen für zwei Tassen Kaffee benötigen. Der große Vorteil von Kaffeemühlen mit Handkurbel ist, das man sie auch dort benutzen kann wo keine Steckdose zur Verfügung steht wie zum Beispiel beim Camping oder Picknick.

Komplettes Auswahl an Handkaffeemühlen * HIER

Die ersten Kaffeemühle mit der noch heute verwendeten Mahltechnik wurde 1715 beschrieben, im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus die moderne Handmühle wie wir sie kennen. Bestehend aus einem runden oder eckigen Gehäuse mit Mahlkammer und Kegelmahlwerk welches durch eine Handkurbel betätigt wird können geröstete Kaffeebohnen zermahlen werden so das sie anschließend als Kaffeepulver in ein kleines Auffanggefäß gelangen. Früher war das eine Schublade welche sich direkt unter dem Mahlwerk befand, heute kann es auch ein Kaffeeglas sein in der die frisch gemahlenen Bohnen hinein fallen.

Handkaffeemühlen werden eher für private Haushalte angeboten da die Kaffeemengen die mit ihnen frisch gemahlen werden können nicht so groß sind. Kleine tragbare Mühlen gibt es aus Holz, Kunststoff, Porzellan, Glas und auch aus Edelstahl in vielen verschiedenen Größen so das man mit ihnen nur eine Portion oder auch bis zu 100g Kaffeepulver zubereiten kann.

Das Kegelmahlwerk kann aus Metall bestehen, noch besser ist aber ein Keramikmahlwerk weil es leiser ist und weniger Hitze beim zermahlen der Kaffeebohnen entsteht. Der Mahlgrad ist bei jeder Handmühle in mehreren Stufen oder Stufenlos einstellbar. Es gibt Espressomühlen bei denen die Drehrichtung darüber entscheidet wie fein oder grob das Kaffeepulver gemahlen werden soll.

Für einen möglichst geringe Kraftaufwand haben manuelle Mühlen eine Handkurbel mit langen Hebel der sich für einen einfachen Transport auch leicht abnehmen lässt.

Mir persönlich gefallen nostalgisch wirkende Holzmühlen mit modernen Keramikmahlwerk und oberen Einfülltrichter aus Edelstahl besonders gut, weil sie sehr dekorativ und gut zu bedienen sind.

Handkaffeemühle * HIER

Schreibe einen Kommentar