Fondueteller

Fondueteller mit 3 bis 6 Fächer. Wer Freunde oder Verwandte zu einem traditionellen Fondue-Abend zu sich nachhause einladen möchte der benötigt dafür auch immer das passende Geschirr. Dabei sind gute Fondueteller sehr wichtig weil sie einzelne Fächer haben auf denen es viel leichter ist verschiedene Lebensmittel geordnet abzulegen. Solche Porzellanteller können auch im ganz normalen Alltag als Essteller Verwendung finden, zum Beispiel wenn Gerichte gegessen werden sollen bei denen es mehrere verschiedene Beilagen oder Soßen gibt.

Komplettes Auswahl Fondueteller * HIER

Das wichtigste Erkennungsmerkmal von Fondueteller ist die Einteilung in verschiedene Fächer. Die 3 bis 6 fache Einteilung auf der Telleroberfläche dient dazu verschiedene Beilagen und Dips so ablegen zu können das sie sich nicht vermischen können.

Spezielle Fondueteller werden rechteckig rund und oval in verschiedenen Größen mit einem Durchmesser von 24 bis 28 cm angeboten. In klassischen weiß oder auch in matt schwarz sind die Teller platzsparend übereinander gut stapelbar und können im Geschirrspüler gereinigt werden. Als Material wird vorwiegend Porzellan und feuerfeste Keramik verwendet welche besonders langlebig sowie kratzfest ist.

Erhältlich ist das Funduegeschirr als Einzelteller oder auch im Set zu 2, 4, 6, 8 und 10 gleichfarbige flache Teller welche vorwiegend eine Höhe von 3 cm haben.

Anbieter von stylische Fondue-Teller sind Villeroy & Boch, Creatable, COSY TRENDY, Kela und Gravidus.

Um für mehr Ordnung und stylisches Ambiente an einem Tisch sorgen zu können, sind schöne Essteller mit mehrere Fächer immer zu empfehlen. Gerade bei Gerichten wie Fondue wo unterschiedlich schmeckende  Soßen auf einem Teller Platz finden müssen, würde auch ich immer einen Fondueteller verwenden.

Fondueteller * HIER

Schreibe einen Kommentar