Feuerzeugbenzin als Fleckentferner

Feuerzeugbenzin als Fleckentferner. Spezielles Benzin für Feuerzeuge wird zum wieder auffüllen von Benzinfeuerzeugen verwendet, kann aber auch sehr gut als Fleckenreiniger in jedem Haushalt benutzt werden. Wir haben Feuerzeugbenzin schon öfter zur Entfernung von Fettflecken auf Kleidung und auch zum entfetten von Klebeflächen benutzt.

Komplettes Auswahl an Feuerzeugbenzin * HIER

Besonders sauber verbrennendes Feuerzeugbenzin ist ein sehr schnell verdunstendes Leichtbenzin welches im 19. Jahrhundert als Nebenprodukt bei der Herstellung von Petroleum entstand. Diese leicht brennbare und farblose Flüssigkeit wird auch als Zusatz für Kraftstoffe sowie für die chemische Reinigung verwendet.

Angeboten wird Feuerzeugbenzin in handliche Metallflaschen mit sichern Schraubverschluss welche ein Inhalt von 125 ml haben. Wer für zuhause im Haushalt, im Garten und auch in der Garage Benzin zum reinigen von Dingen oder auffüllen von Feuerzeugen benötigt, für den gibt es auch gleich 4, 6 oder 12 Nachfüllflaschen. Besonders praktisch sind komplette Sets für Benzinfeuerzeuge die Feuersteine, Docht und auch spezielle Watte enthalten.
Sehr hochreines Benzin für Feuerzeuge ist von Firmen wie Zippo und Centralin erhältlich und kann in der eckigen Flasche aus Metall sehr sicher auch über eine längere Zeit in kühler sowie trockener Umgebung aufbewahrt werden.

Aufgrund seiner Eigenschaften wie zum Beispiel stark entfettend und schnell verdunstend eignet sich farbloses Feuerzeugbenzin auch als Haushaltsreiniger für verursachte Flecken durch Tinte, Farbanstriche, Filzstifte, Schimmel, Wein, Blut und farbige Fruchtsäfte. Dabei muss etwas Benzin direkt vor dem waschen einfach auf den Fleck gegeben werden, bei Teer und Motoröl sollte der Fleck mit einem etwas in Benzin getränkten Lappen heraus gerieben werden. Auch Klebstoffe, Kaugummireste und Lackfarben können mit Hilfe von Feuerzeugbenzin sehr einfach entfernt werden.

Feuerzeugbenzin * HIER

Schreibe einen Kommentar