Eierkuchenmehl

Eierkuchenmehl als fertige Backmischung. Backmischungen für schmackhafte Eierkuchen zum selber zubereiten werden von Haushalten genutzt die nicht so viel Zeit in der Küche für die Vorbereitung des Teiges aufwenden möchten. Es ist eine tolle Sache wenn man nur das bereits fertig gemischte Eierkuchenmehl mit Wasser anrühren muss um es dann in eine Bratfpfanne zu gießen so das nach einmaligen wenden eine leckere Plinse entsteht.

Komplettes Auswahl an Eierkuchenmehl * HIER

Eierpfannkuchen sind runde Teigfladen welche beidseitig in Fett gebraten als Vorspeise, Hauptspeise oder auch Nachtisch gegessen werden können. Die Zubereitung erfolgt durch vermischen von Ei, Milch, Mehl, Salz, Wasser und etwas Zitronenschale zu einer dickflüssigen Masse welche dann 30 Minuten ruhen sollte. Danach wird der Teig in eine heiße Bratpfanne gegossen und einmal mit dem Pfannenwender umgedreht. Die Teigmenge und Größe der Bratpfanne bestimmt wie dick der fertig gebratene Eierkuchen wird, ideal ist eine Stärke von 3 bis 5 mm.

Für eine schnelle und unkomplizierte Zubereitung von frische Eierkuchen werden Fertigteige angeboten die es als spezielle Backmischung gibt. Die backfertige Mischung enthält Weizenmehl, Milchpulver, Volleipulver, Salz und Backpulver.

Eine Verpackungsgröße von 125 g Inhalt ist ausreichend für 2 bis 4 Eierkuchen was immer von der Größe abhängig ist die gebacken werden soll. Es gibt Einzelne, als Zweierpack oder gleich als Vorratspackung zu 18 Tüten verpackte Fertigteige für Eierkuchen welche dann nur noch mit etwas Wasser verrührt in einer Pfanne mit etwas Speiseöl ausgebacken werden müssen.

Die fertigen Plinsen können am besten noch warm entweder pikant mit scharfen Soßen oder auch gesüßt mit Zucker, Marmelade oder Apfelmus serviert werden.

Als kleiner Tipp von mir damit die Eierkuchen schön luftig und locker werden, als Flüssigkeit für das fertige Eierkuchenmehl sollte Mineralwasser verwendet werden.

Eierkuchenmehl * HIER

Schreibe einen Kommentar